Service

         Informationen für Sie


Jedes Jahr sterben durch Brände einige Hundert Menschen, Tausende werden verletzt und alleine in privaten Haushalten entstehen Sachschäden von rund 1,5 Milliarden Euro. Ursachen sind oft Unkenntnis oder Fahrlässigkeit, wie z. B. die Anwendung von Spiritus oder anderen Brandbeschleunigern beim Grillen. Die gesetzlichen Bestimmungen sehen für Gebäude vorbeugende Brandschutzmaßnahmen vor, welche der Verhinderung von Feuer und den Fluchtmöglichkeiten der Hausbenutzer gelten.

Jeder Einzelne kann helfen, das Restrisiko durch Brände weiter zu senken. Vorbeugend sollten bei Um- und Erweiterungsbauten an Gebäuden nur Materialien verwendet werden, die der Entstehung und Ausdehnung von Bränden entgegenwirken. Das Gleiche gilt auch für Renovierungen. Sie sollten sich hier in jedem Fall fachkundig beraten lassen.